whitepaper

Zukunftsfähigkeit im Backoffice dank Outsourcing und Automatisierung

Ein Artikel von red | 06.05.2021 - 13:54

Business Process as a Service (BPaaS) ist die umfassendste Möglichkeit, die Banken und Vermögensverwalter haben, um die Effizienz in ihren Prozessen zu erhöhen und Kosten im Backoffice zu senken. BPaaS entlastet Finanzinstitute und verhilft zu viel höheren Straight-through-Processing-Raten. Weil das Institut dabei Systeme und Prozesse outsourct, profitiert es von Economies of Scale- und Economies of Scope-Effekten. Durch BPaaS senken Finanzinstitute nicht nur Kosten, sie treiben auch die Automatisierung und Standardisierung voran. Die Entscheidung zur Digitalisierung per BPaaS hat eine strategische Dimension: Finanzinstitute erhöhen dadurch ihre Innovations- und Zukunftsfähigkeit.

Der kostenfreie Avaloq Report beleuchtet transparent 

  • den Unterschied zwischen BPaaS und dem klassischen Business Process Outsourcing (BPO),
  • das Pro und Contra von BPaaS,
  • für welche Institute der Ansatz besonders interessant ist und 
  • welche Leistungen ein BPaaS-Modell abdecken sollte: von der Zahlungsabwicklung über Marktereignisse bis hin zu Fragen der Regulatorik und Compliance.

Whitepaper-Download

Füllen Sie alle obligatorischen Felder aus, um das Whitepaper herunterladen zu können.