gi Geldinstitute

Tischgespräch

14.01.2020 Franfurt am Main

Thema: Eine agile & leane Organisation macht Banken wettbewerbsfähig
Die Fachzeitschrift gi Geldinstitute setzt ihre Reihe Tischgespräche fort und lädt Interessenten aus der Bankenbranche herzlich dazu ein.

Unternehmen, die neue Arbeitsmethoden gemäß „Agile“ und „Lean“ eingeführt haben, benennen diverse Verbesserungen: Effizienzvorteile und damit Kostenreduktion, erhöhte Eigenverantwortung der Mitarbeiter und damit eine schnellere Adaption auf sich verändernden Marktgegebenheiten, größere Mitarbeiterzufriedenheit, gesteigerte Geschwindigkeit und Durchlaufzeiten in den Prozessen und somit eine höhere Kundenzufriedenheit sowie eine dauerhafte Aufstellung als lernende Organisation. Wie können also Agilität und Lean Bankorganisationen beflügeln? Was sind die Erfolgsfaktoren und welche ersten Erfahrungen haben Institute gemacht? 

Jeweils von 12.30 bis 15.30 Uhr (Villa Kennedy/Restaurant Gusto in Frankfurt am Main)

Ablauf: 
Das Gespräch findet während eines Mittagessens statt, bei dem auch ein Fotograf anwesend ist. Aus den Beiträgen der Teilnehmer entsteht ein mehrseitiger Fachartikel mit den Kernaussagen. Alle Zitate werden mit den Teilnehmern abgestimmt. Der Beitrag wird im Fachmagazin gi Geldinstitute veröffentlicht. 

Profitieren Sie vom Austausch mit anderen Experten und melden sich hier kostenlos an.