+++ Karriereticker April 2022 +++

Ein Artikel von red | 02.05.2022 - 08:47

Matthias Schubert wird Geschäftsführer von Fintech Axytos

Matthias Schubert verstärkt als Chief Risk Officer seit Anfang April die Geschäftsführung der Axytos. Der neue CRO des Fintech soll das nationale wie internationale Wachstum von Axytos im B2B und B2C maßgeblich mitgestalten. Zu seinen primären Aufgaben gehört es dabei, Axytos weiter als führenden Innovator im White Label BNPL-Enabling zu etablieren und dabei flexibel auf die individuellen Geschäftsmodelle und Risiken der Axytos-Kunden einzugehen.

Vorstandsmitglied Lehnemann verlässt Sparda-Bank

In der Sparda-Bank Nürnberg kündigt sich eine personelle Veränderung im Vorstand an. Markus Lehnemann, der seit 2015 Vorstandsmitglied der Genossenschaftsbank ist, wird im ersten Quartal 2023 das Haus verlassen und in den Vorstand der Sparkasse Hannover wechseln.

Wer dem 47-Jährigen in Nürnberg folgen wird, ist noch nicht entschieden. Stefan Schindler, der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank Nürnberg: „Markus Lehnemann hat in den vergangenen Jahren maßgeblich zum Erfolg der Sparda-Bank Nürnberg beigetragen. Er hat in dieser Zeit wertvolle Impulse für die strategische Neuausrichtung der Bank gesetzt und es dabei stets verstanden, Innovation und unsere genossenschaftlichen Werte zusammenzuführen. Wir als Vorstand sowie der Aufsichtsrat respektieren seine persönliche Entscheidung und wünschen ihm beruflich und privat alles Gute.“

Dr. Ernst Stahl wechselt vom Think Tank zur Industrie

Bild_Ernst_Stahl.JPG

© Tobias Büttner - Photo Büttner

Dr. Ernst Stahl, langjähriger Experte für Bezahlverfahren und zuletzt in der Geschäftsleitung am Institut ibi research in Regensburg, wird künftig bei NTT Data, einem Teil der NTT Group und Trusted Global Innovator von Business- und IT-Lösungen mit Hauptsitz in Tokio, als Head of Payments sich um die Weiterentwicklung der Angebote rund um das Thema Zahlungsverkehr kümmern.Dr. Ernst Stahl wird künftig als Head of Payments bei NTT Data sich um die Weiterentwicklung der Angebote rund um das Thema Zahlungsverkehr kümmern. 

Nach seinem BWL-Studium an der Universität Regensburg promovierte Ernst Stahl am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik zu dem Thema „Strategische Positionierung in einem veränderten Wettbewerb“ – Auswirkung von technischen Innovationen (insbesondere der IT und des Internets) und sich änderndem Kundenverhalten auf die Geschäfts- und IT-Strategie.

Bankenverband stellt Führungsteam neu auf

ossig_01.jpg

© Copyright Die Hoffotografen GmbH Berlin. Charakter zeigen! Mehr auf www.hoffotografen.de

Der Bundesverband deutscher Banken stellt sein Führungsteam neu auf. Die Arbeit und die Themen werden ab Mai 2022 in vier Geschäftsbereichen organisiert. Der Verband vertritt die Interessen von rund 190 privaten Banken und FinTechs. „Mit einer effizienten Struktur und einer starken Mischung unterschiedlicher Fähigkeiten in der Führung des Verbands wollen wir die erfolgreiche Arbeit für unsere Mitglieder fortsetzen. Wir beim Bankenverband verstehen uns als Plattform für Austausch und Dialog zu allen relevanten Themen der Finanzwirtschaft. Mit meinem neuen Führungsteam wollen wir diesem Anspruch gerecht werden“, sagt Hauptgeschäftsführer Christian Ossig.

Andre Bucher steigt bei Standard Chartered Bank ein

Die Standard Chartered Bank  hat Andre Bucher zum Head of Continental Europe Investor Sales ernannt. In dieser Rolle wird Bucher den Bereich Financial Markets auf dem europäischen Kontinent stärken. Bucher kommt von der HSBC, wo er insgesamt knapp 15 Jahre lang beschäftigt war, zuletzt als Co-Head Institutional Sales Germany & Austria.