Solarisbank und Swisscom Trust Services: neue Identifikationslösung

Ein Artikel von red | 30.04.2021 - 12:00

Außerdem zeichnet es sich durch den schnellen Abschluss durch den Nutzer aus – so ist eine Kontoeröffnung in zwei bis drei Minuten möglich. Praktisch angewendet wird BankIdent bereits beim kürzlich gestarteten Bezahldienst Samsung Pay. Im Rahmen der Partnerschaft stellt Swisscom Trust Services die qualifizierte elektronische Signatur zur Verfügung und die Solarisbank übernimmt die Validierung des jeweiligen Referenzkontos.

Convenience für Finanzdienstleistungen der Zukunft

Nutzerfreundliche Transaktionsgestaltung ist ein enormes Kapital und Differenzierungsmerkmal in der digitalen Wirtschaft. Der hochregulierte Finanzsektor ist hingegen in Sachen User Experience in vielen Fällen noch nicht soweit. KYC (Know Your Customer) und die Identifizierung von (Neu-) Kunden bedingen hier oft noch einen Medienbruch, was wiederum zu Zeitaufwand für Kunden und Unternehmen führt und Abbrüche in der Customer Journey zur Folge haben kann.

Die Solarisbank hat diese Entwicklung erkannt und rüstet ihre Banking-as-a-Service-Plattform gemeinsam mit Swisscom Trust Services mit einer der derzeit schnellsten und komfortabelsten Identifikationsmethoden aus. Die Identifikation erfolgt hier durch eine einfache Transaktion über ein bestehendes Bankkonto des Nutzers.

Zeitunabhängig und skalierbar

Ein großer Vorteil von digitalen Services – nämlich ihre 24/7-Verfügbarkeit – steht im Finanzsektor häufig nur eingeschränkt zur Verfügung, da sich die Identifikation beim Onboarding nach Öffnungszeiten richten muss, sei es von Geschäften, Filialen oder Call Centern. Bei BankIdent entfällt das und Nutzer benötigen nur ihre Kontodaten. So ist das Verfahren immer und überall anwendbar, auch in Situationen, in denen beispielsweise Video-Anrufe nicht möglich sind.

Für Unternehmen bietet das Verfahren daneben den Vorteil der enormen Skalierbarkeit. Schließlich ist der Ressourcenaufwand nicht wie bei anderen Methoden proportional zur Anzahl der durchgeführten Identifizierungen. Die Automatisierung sorgt neben Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit für weniger Personalbedarf und niedrigere Kosten.