Robo-Advisor optimiert Marketing und Kundenservice

Ein Artikel von red | 20.05.2021 - 15:51

Das 2013 in Berlin gegründete Unternehmen quirion ist einer der ersten Robo-Advisor in Deutschland. Bei einem Robo-Advisor handelt es sich um ein Algorithmen-basiertes System, das automatische Empfehlungen zur Vermögensanlage geben und diese auch praktisch umsetzen kann. Mit einer Kombination aus digitaler Geldanlage und persönlicher Beratung im Premium-Preissegment betreut das Unternehmen mehr als 30.000 Kunden mit einem Anlagevolumen von über 700 Millionen Euro. 

Die Anforderung: Automatisierte Marketingprozesse

Das technologische Ziel von quirion bestand darin, Mail-Kampagnen zu automatisieren, effizienter zu gestalten und die Konversionsraten beim Upselling und Cross-Selling zu erhöhen. Neben der Notwendigkeit, eine leistungsstarke CRM-Software zu implementieren, war hierbei jedoch auch eine Lösung zur Marketing-Automatisierung nötig. Dadurch sollten Kunden nicht mit einer Flut an Daten überschwemmt werden, sondern individuell passende, relevante Informationen erhalten.

Um dies zu realisieren, benötigte quirion eine Lösung, die Personalisierungs- und Segmentierungsmöglichkeiten bietet und gleichzeitig in der Lage ist, Aktivitäten für Kundenservice- und Marketing-Teams zu automatisieren. Das Unternehmen entschied sich für das Aufsetzen eines hybriden Technologie-Stacks, bei dem die existierende Data-Warehouse-Lösung intelligent in das bestehende Setup integriert werden sollte. 

Da die Muttergesellschaft von quirion – die Quirin Privatbank – bereits Technologien von SugarCRM erfolgreich im Einsatz hatte, entschied sich das Unternehmen ebenfalls für Lösungen des Experten für Customer-Relationship-Management, ergänzt um Sugar Market – einer All-in-One-Automatisierungslösung für den Bereich Marketing. Für den Implementierungsprozess holte quirion zusätzlich Insignio, einen erfahrenen und langjährigen Partner der Quirin Privatbank, ins Boot, um eine maßgeschneiderte Lösung zu planen.

Umsetzung intelligenter Marketing-Kampagnen mit Sugar Market

Eingebaute Werbe- und Social-Media-Tools tragen dazu bei, mehr Web-Traffic zu generieren. Sugar Market sorgt durch eine Kombination von SEM, SEO und Social-Media-Tools dafür, dass Websites in Suchmaschinen schnell gefunden werden. Landing-Pages, E-Mails und Conversion-Formulare können mithilfe von Drag-and-Drop-Buildern oder standardisierten Vorlagen schnell und unkompliziert erstellt werden.

Um das Engagement potenzieller Kunden zu erhöhen, können personalisierte und diversifizierte Mitteilungen in großem Umfang versendet und lediglich qualifizierte Leads an den Vertrieb weitergeleitet werden. Mithilfe intuitiver Tools können mehrstufige Nurturing-Kampagnen realisiert und mehrere Lead-Scoring-Profile angelegt werden. Durch ein integriertes Advanced-Analytics-Tool, einem leistungsstarken BI-Berichtsmodul, haben Marketingverantwortliche immer im Blick, wie erfolgreich eine Kampagne war oder nicht.

Mit dieser ‚Vogelperspektive‘ auf die wichtigsten Kennzahlen, kann der Marketingerfolg dediziert gemessen und daraus resultierend können die richtigen Entscheidungen für zukünftige Maßnahmen getroffen werden. Die Marketing-Automatisierungsplattform Sugar Market bietet dabei eine native Integration mit einer Vielzahl von CRM-Systemen und synchronisiert alle im Einsatz befindlichen Systeme, so dass Vertrieb und Marketing perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Erfolgreiche Implementierung durch eine synergetische Zusammenarbeit

SugarCRM und Insignio unterstützen quirion dabei, die Sugar-Komponenten zusammen mit der existierenden Data-Warehouse-Lösung von quirion reibungslos zu integrieren, um die effiziente Zusammenarbeit aller Komponenten zu gewährleisten. Auf diese Weise konnte das Projektziel, Mail-Kampagnen zu automatisieren und den Return on Investment zu erhöhen, erfolgreich umgesetzt werden.

Heute nutzt quirion Sugar Market als Minimum Viable Product (MVP) für ausgewählte Anwendungsfälle. Beispielsweise startet die Lösung bei einem definierten Kundenereignis automatisch eine Mail-Kampagne, die sowohl für Kunden personalisiert als auch für die Teams von Marketing und Kundenservice transparent ist. So können relevante Erkenntnisse aus der Kampagne gewonnen werden.

Ausbau des technologischen Einsatzes

Das Unternehmen sieht großes Potenzial in der Nutzung von SugarCRM und Sugar Market und möchte weitere bestehende Technologien durch Sugar ersetzen, zusätzliche Anwendungsfälle implementieren und Business-Intelligence-Erkenntnisse in die Lösung integrieren.

„Während des Implementierungsprozesses fanden wir das Management der Schnittstelle zu Sugar nützlich, insbesondere bei der Fehlerbehebung, der Anpassung der Anwendung sowie bei der Sicherstellung der Stabilität von SugarCRM und Sugar Market“, betont Christin Nagel, Produktmanagerin bei quirion. „Wir arbeiteten eng mit Sugar und Insignio zusammen, um die Basis für das technische Setup zu legen und lernten durch einen MVP-Ansatz, wie wir Sugar Market auf sinnvolle Weise für die Marketing-Automatisierung in unsere Landschaft integrieren konnten.“