Open Source Softwarelösungen: Allgeier übernimmt IT-Novum

Ein Artikel von red | 03.07.2021 - 13:02

Für die Kunden von IT-Novum ändert sich durch die Übernahme nichts. "IT-Novum bleibt nach wie vor Ansprechpartner für Support- und Implementierungsfragen", betont Michael Kienle, Geschäftsführer von IT-Novum. "Unsere Kunden werden aber durch die Einbettung in eine starken IT- und Software-Dienstleistungsgruppe von vielen zusätzlichen Beratungsleistungen und Services profitieren. Der Zugriff auf die Experten von Allgeier ermöglicht es uns, zukünftig auch sehr spezielle und technische Kundenanforderungen optimal und nahezu vollständig abzudecken."

Die Allgeier Enterprise IT ist ein Konzernsegment von Allgeier. Das Portfolio der Allgeier Enterprise IT umfasst das Gesamtspektrum an IT-Lösungen und -Services für geschäftsrelevante Prozesse in Unternehmen und dem Public Sector. Etablierte Business Software-Standardlösungen sowie die langjährige Erfahrung in der Umsetzung von kundenindividuellen Softwareprojekten gehören zum umfassenden IT-Leistungsangebot, ebenso wie die Erbringung von kundenspezifischen Dienstleistungen und Managed Services-Leistungen.

IT-Novum ist seit 2001 für IT-Lösungen und Produkte bekannt, die auf Open Source-Technologien basieren. Die Monitoring-Lösung OpenITCockpit ist seit 2005 auf dem Markt und wurde im vergangenen Jahr in der vollständig überarbeiteten Version 4.0 herausgegeben. Auch das offene Storage Management-Tool OpenAttic wurde von IT-Novum entwickelt und 2016 von Suse gekauft. Daneben hat IT-Novum eine Reihe innovativer Datenkonnektoren für SAP-Module und Datenplattformen wie Pentaho entwickelt. it-novum ist einer der führenden Beratungs- und Integrationspartner vieler offener Produkte und Technologien im deutschsprachigen Raum mit Niederlassungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.