Sparda-Bank Nürnberg mit Festgeldangebot bei Raisins WeltSparen

Ein Artikel von red | 27.09.2022 - 16:03
Carina Ewald.jpg

Carina Ewald, Director DACH, Raisin

Die Sparda-Bank Nürnberg, mit über 200.000 Mitgliedern die größte Genossenschaftsbank Nordbayerns, baut mit dem Einstieg ins Einlagengeschäft über WeltSparen ihre Zusammenarbeit mit Raisin aus. Bereits seit 2019 ist die Genossenschaftsbank als Vertriebspartner von Raisin tätig. In diesem Rahmen hatten Kunden über die Website der Sparda-Bank Nürnberg Zugang zu Tages- und Festgeldern von Raisins Partnerbanken aus Deutschland und Europa. Eingebunden waren nur von der Stiftung Warentest geprüfte und verifizierte Geldanlagen. In der Niedrigzinsphase konnten die Sparda-Kunden ihr Geld dadurch verzinst anlegen.

Durch den aktuellen Schritt ist die Sparda-Bank Nürnberg nun auch "unser erster Partner, der auf der einen Seite Kundeneinlagen aufnimmt und auf der anderen Seite Einlagen eigener Kunden an Drittbanken vermittelt", so Carina Ewald, Director DACH bei Raisin.

Vorteile für alle Beteiligten

Mit der jüngsten Zinsentwicklung wird für die Sparda-Bank Nürnberg das Angebot eigener Sparprodukte auf WeltSparen attraktiver. Denn durch die Kooperation erschließt die Genossenschaftsbank einen breiteren Kundenkreis. WeltSparen wiederum kann Nutzern eine größere Angebotsvielfalt zur Verfügung stellen, die jetzt erstmals Sparprodukte einer deutschen Genossenschaftsbank umfasst.

Die Partnerschaft startet mit dem Angebot eines einjährigen Festgelds mit einem Zinssatz von 0,6 Prozent p.a.. Verbraucher können das Produkt über WeltSparen einfach, schnell und komplett digital abschließen. Eine Erweiterung um zusätzliche Sparprodukte ist geplant.

Wir freuen uns, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Raisin auf WeltSparen ausbauen können. Somit haben künftig noch mehr Menschen einen schnellen und einfachen Zugang zu unserem attraktiven Festgeldangebot. Als Genossenschaftsbank ist es uns wichtig, dass unsere Kundinnen und Kunden jetzt direkt von den positiven Entwicklungen an den Zinsmärkten profitieren – deswegen nehmen wir hier gerne die Pionierrolle in der Branche ein.

Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender, Sparda-Bank Nürnberg