Sparda-Bank Nürnberg startet digitalen Versicherungsmanager

Ein Artikel von red | 16.06.2021 - 16:02

„Wir sehen den digitalen Versicherungsmanager als attraktive Ergänzung zur persönlichen Beratung. Damit haben unsere Kunden immer und überall einen Überblick über ihre Versicherungsverträge“ erklärt Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, die Robo-Advisor-Lösung Das Projekt wurde in Kooperation mit dem Verbundpartner DEVK und dem FinTech moneymeets, einem unabhängigen Anbieter von Beratungssoftware für die Finanzbranche, realisiert. 

Mit dem neuen Angebot will die Sparda-Bank Nürnberg eine Vorreiterrolle einnehmen – als eine der ersten Sparda-Banken in Deutschland setzt sie auf einen digitalen Versicherungsmanager. Bereits 2017 hatte die nordbayerische Genossenschaftsbank mit „MeinInvest“ erfolgreich ein digitales Finanzmanagement-Programm auf den Markt gebracht.

Über die Check-Funktion beim digitalen Versicherungsmanager können die SpardaKunden ihre bestehenden Verträge regelmäßig in Hinblick auf Preis und Leistung überprüfen und bewerten – egal, bei welchem Anbieter die Versicherung abgeschlossen wurde. Mithilfe des integrierten Tarif-Assistenten finden sie unkompliziert die für sie besten Tarife – und können neue Versicherungen direkt online abschließen. Dabei werden Tarife von über 160 Versicherungen anhand von bis zu 200 einzelnen Leistungskriterien miteinander verglichen. Neben der nutzerfreundlichen Bedienung überzeugt der digitale Versicherungsmanager auch durch die gebotene zeitliche Flexibilität: Alle Services und Funktionen sind rund um die Uhr zugriffsbereit.

Nachhaltige Lösung mit Mehrwert

Mit dem neuen Onlineportal trifft die Sparda-Bank Nürnberg den Nerv der Zeit, in der immer mehr Menschen Finanzgeschäfte verstärkt online abwickeln und auf Papierakten verzichten. „Da uns Nachhaltigkeit am Herzen liegt, sind wir besonders stolz, dass wir mit dem digitalen Versicherungsmanager unser Online-Portfolio erweitern können“, betont Stefan Schindler. „Darüber hinaus sehen wir die neue Plattform als eine gute Ergänzung, die auch im beratergestützten Vertrieb in den Filialen zum Einsatz kommen kann.“