P3N und BankenImpuls: Beratungsangebot DigiLoge Filiale

Ein Artikel von red | 18.09.2020 - 05:48

Für ihr Beratungsangebot „DigiLoge Filiale“ (www.digiloge-filiale.de) holt sich P3N mit der BankenImpuls Consulting einen starken Partner an die Seite. Beide Unternehmen werden ihre Kompetenzen bündeln, um Banken und Sparkassen in ihrer strategischen Neuausrichtung des Filialkonzepts zu unterstützen – sowohl auf Vorstands- als auch auf der Fachebene.

Tangiert werden dabei alle Bereiche der Filiale: von der Servicegestaltung über die Omnikanalstrategie, die Bepreisung von baren sowie unbaren Leistungen und die Einbindung digitaler Services bis hin zum Management der Pflichten als Immobilienbetreiber. Insbesondere adressiert das Angebot die zukunftsorientierte Ausrichtung des Vertriebs (inklusive Kundensegmentierung) sowie zeitgemäße Beratungskonzepte.

„Im Kern fokussiert unsere Beratungsleistung darauf, die Filiale als Ganzes zu verstehen, strategisch zu verändern und zukunftsorientiert zu gestalten. Dabei verbinden wir das Beste aus zwei Welten: analoge und digitale Chancen verschmelzen zum Erfolgsmodell der DigiLogen Filiale“, fasst Thomas Birnstein, Vorstand P3N, zusammen. „Wir freuen uns sehr, dass wir hier mit BankenImpuls einen starken Partner gewinnen konnten.“

BankenImpuls Consulting unterstützt seit vielen Jahren Banken und Sparkassen dabei, stärker im Vertrieb zu werden und die Digitalisierung zu meistern.

„Gemeinsam mit P3N wollen wir mit den Instituten erörtern, welche Chancen sie nutzen können, um mit der DigiLogen Filiale zu gewinnen“, sagt Carmen Ziehe, Geschäftsführerin bei BankenImpuls. Mit Hilfe des von beiden Unternehmen geschnürten Beratungspakets verbessert sich unter anderem die Wirtschaftlichkeit (CIR) der Filialen durch die Realisierung von Einspar- und Erlöspotenzialen. Gleichzeitig profitieren Banken und Sparkassen von der nachhaltigen Organisations – und Prozessoptimierung sowie einer messbaren Verbesserung der Vertriebsleistung.