Deutsche Bank verlängert Vertrag mit Avaloq

Ein Artikel von red | 30.04.2020 - 15:53

Die Deutsche Bank ist seit 2013 Kunde von Avaloq und die Beziehung der beiden Unternehmen wurde seither über verschiedene Geschäftsbereiche und Länder hinweg ausgebaut. Mit der Vertragsverlängerung bietet Avaloq der Bank einen kompletten, voll integrierten und durchgängig ausgelagerten Service. Indem Avaloq die Gesamtverantwortung für die Technologieinfrastruktur übernimmt, kann sich die Deutsche Bank auf die Bereitstellung eines umfassenderen Kundenservice und wettbewerbsfähiger neuer Produkte konzentrieren.

Jan Wohlschiess, COO/CIO Private Bank/Wealth Management der Deutschen Bank: „Das Wealth Management ist ein wichtiger Wachstumsmotor für die Deutsche Bank. Es ist entscheidend, dass wir in die technologisch fortschrittlichsten Lösungen und Plattformen investieren, um unsere Kunden auf der ganzen Welt zu unterstützen. Wir haben eine starke Beziehung zu Avaloq und betrachten das Unternehmen als einen guten Partner, um die Bedürfnisse unserer Bank und unserer Kunden zu erfüllen. Wir freuen uns auf weitere Investitionen in die Produkte und Lösungen von Avaloq.“