Der genossenschaftliche Treffpunkt

Ein Artikel von red | 30.12.2019 - 07:00
NEU!!!.jpg

Der genossenschaftliche Marktplatz im Erdgeschoss der Münchner-Bank-Filiale am Frauenplatz lädt zum geschäftlichen und privaten Austausch ein

Bereits seit 157 Jahren gibt es die Münchner Bank eG – seit 122 Jahren ist sie im Herzen unserer Stadt präsent: 1897 kaufte die älteste Genossenschaftsbank Bayerns das Gebäude Am Frauenplatz 2 in unmittelbarer Nachbarschaft zur Frauenkirche und baute es zu Büroflächen um. Nach dem Neubau des Gebäudes vor sechs Jahren war es im Sommer Zeit für eine Auffrischung der Innenräume: „Mit einer offenen und großzügigen Raumgestaltung haben wir einen Marktplatz und Treffpunkt für unsere Mitglieder geschaffen. Einen Ort der Begegnung, der zum Austausch von Geschäftlichem und Privatem zugleich einlädt. Denn gerade im digitalen Zeitalter ist für uns die persönliche Verbundenheit wichtiger denn je“, erklärt Sandra Bindler, Vorstandsvorsitzende der Münchner Bank eG. Mit innovativen Kommunikationszonen sowie modernster Technik – das heißt mit Geldautomaten, Serviceterminals, Ein- und Auszahlungsautomaten und Münzrollen­gebern – bietet der Standort alle Voraussetzungen für einen zeitgemäßen partnerschaftlichen Service und individuelle Beratung. Gleichzeitig wird der genossenschaftliche Gedanke vor Ort erlebbar – durch eine große Partnerwand und eine Ausstellungsfläche speziell für Mitglieder. Sandra ­Bindler: „An unserer Partnerwand präsentieren unsere Mitglieder – auf kleinen Kärtchen zum Mitnehmen – besondere Angebote und Erlebnisse, die sie anderen Mitgliedern ­unserer Genossenschaft bieten. Zudem haben unsere Mitglieder auf unserer genossenschaftlichen Expo-Fläche die Möglichkeit, ihre regionalen Waren und Dienstleistungen vorzustellen – in allerbester Innenstadtlage. Auf diese Weise ­zeigen wir, wie spannend und vielfältig unsere Genossenschaft ist und was sie den Menschen in München bietet.“

Im Untergeschoss steht mit dem Mitgliederforum außerdem eine hochmodern ­ausgestattete Veranstaltungsfläche mit ­Videoleinwand und zahlreichen Präsentationsmöglichkeiten zur Verfügung. Hier finden sowohl interne Events als auch Veranstaltungen von und mit den Mitgliedern statt. Auch die heimische, junge Kunst­szene ist ein fester Bestandteil des Netzwerks der Münchner Bank eG: „Um dieses Engagement zu unterstreichen, haben wir das ‚Kunstforum Münchner Bank‘ ins ­Leben gerufen. Mit Unterstützung unserer Kunstexpertin Dr. Sonja Lechner erwerben wir Bilder der ‚Münchner Meisterklasse‘:  Werke junger, heimischer Künstler, die wir hier in unserer Filiale ausstellen und ohne Aufschlag anbieten. Wir sind sehr stolz, auf diesem Weg eine Plattform zu schaffen, die junge Kunst in München fördert und allen Menschen frei zugänglich macht“, erklärt Sandra Bindler das Projekt. 

Nicht nur mit dem neuen Raum- und ­Ausstellungskonzept bringt die Münchner Bank eG das Miteinander nach vorne: Der neu gegründete Förderverein Münchner Bank e.V. lädt im Erdgeschoss der Filiale die Mitglieder der Münchner Bank eG zum Verweilen auf einen Kaffee ein – von ­Montag bis Freitag innerhalb der Geschäfts­zeiten. Eine kleine Spende für die angebotenen Kaffee-Spezialitäten ist herzlich willkommen und am Ende des Jahres für einen guten Zweck bestimmt. 

„Wir geben unserer Heimatstadt gerne ­etwas zurück. Deshalb unterstützen wir zahlreiche gemeinnützige Organisationen, die das Leben in München lebenswerter machen“, so Bindler. „Unsere Münchner Bank eG steht für Menschlichkeit, Herzlichkeit, Innovation und Vernetzung, gepaart mit einer emotionalen, genossenschaftlichen Finanzberatung. All das wird in unseren Filialen erlebbar“, so Sandra Bindler. „Dafür wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet – zuletzt von Focus Money als Testsieger für die beste Privatkundenberatung in München. Das macht uns stolz.“

Die Münchner Bank – eine Münchnerin für alle Münchner

Die Münchner Bank eG ist die älteste Genossenschaftsbank Bayerns. Die über 58.000 Mitglieder sind Miteigentümer, Kunden und vor allem: Menschen. Der Bank liegt nach eigener Aussage am Herzen, dass sie Finanzpartner auf dem Lebensweg ihrer Kunden ist – mit 486 Mitarbeitern, die zuhören und halten, was sie versprechen. Mit über 157 Jahren Erfahrung ist die Bank eine Münchnerin für alle Münchner, menschlich und unabhängig in der ­starken genossenschaftlichen Finanzgruppe. 

Weitere Infos unter www.muenchner-bank.de